Allgemein Internet Smart Home Technik

Welche Komponenten, Gerätschaften und fleissigen Helferlein gibt es überhaupt?

© aa-w/Depositphotos

Der Begriff SmartHome steht als Beschreibung für viele einzelne Begriffe und technische Funktionen für die eigenen 4 Wände. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob man als Mieter oder Eigentümer sein Wohnumfeld modernisieren und vor allem auch automatisieren möchte. Die inzwischen vielen zahlreichen elektronischen Helfer können einem das Leben schon sehr erleichtern. Sie nehmen uns wiederkehrende oder gar lästige Arbeiten und Handgriffe im Zuhause sehr elegant ab. Die Industrie hat dieses Potential schnell erkannt und es gibt heute eine ganze Menge an unterschiedlichen Komponenten, Gerätschaften und fleissige Helferlein, die uns allesamt das Leben erleichtern möchten.

Hier die Übersicht zu behalten ist inzwischen sehr schwierig geworden, da sich immer mehr Hersteller aus dem In- und Ausland um die Gunst und Kaufkraft der Kunden bemühen. Aus diesem Grund herrscht bei den zahlreichen Angeboten derzeit auch ein ziemliches Durcheinander. Jeder kocht sein berühmtes „eigenes Süppchen“ und daher entstehen immer mehr Insellösungen. Mit der Aussage „Jeder möchte alles können, aber nur wenige können miteinander“ trifft es wohl am besten. In diesem Praxisbericht möchten wir Ihnen daher eine aktuelle Orientierung und praxisnahe Hilfestellung zu Thema „SmartHome“ geben.

Jetzt abonnieren und weiterlesen

Du hast schon ein Abo abgeschlossen? Dann melde dich an.

Kommentar verfassen