Genuss

Beef Wellington

Beef Wellington as Advent creation
©depositphotos/ dar19.30

Zutaten

1 kg Rinderfilet (Mittelstück)
20 ml Olivenöl
100 g Schalotten
20 g frische Italienische Kräuter
(Thymian, Rosmarin,
Petersilie, Majoran, Oregano)
250 g frische Waldpilze
50 g Butter
100 ml Weisswein
120 g Frühstücksspeck, geschnitten
400 g Blätterteig
30 g Eigelb
Salz, Pfeffer

 

Vorbereitung:

  1. Rindsfilet mit Salz und Pfeffer würzen
  2. Olivenöl in eine heisse Bratpfanne geben und von allen Seiten kräftig anbraten
  3. Beiseite Stellen und abkühlen lassen
  4. Schalotte fein hacken, Kräuter zupfen und grob hacken, Pilze fein würfeln
  5. Butter in einem grossen Topf erhitzen, Schalotte und Pilze darin andünsten
  6. Mit Weisswein ablöschen, Salz und Kräuter hinzufügen
  7. Einkochen bis fast kein Weisswein mehr vorhanden ist
  8. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen
  9. Pilzmischung mit einem grossen Messer oder in einem Cutter zerkleinern
  10. Schneidebrett mit einem grossen Stück Frischhaltefolie bedecken
  11. Die Hälfte der Speckstreifen leicht aneinander liegend in die Mitte der Folie legen
  12. Speckstreifen mit Pilzmasse bestreichen, Rindsfilet darauf legen
  13. Restliche Pilzmasse darauf verteilen und mit Speckstreifen zudecken
  14. Rindsfilet in die Frischhaltefolie einrollen und 1 Stunde kalt stellen
  15. Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Viereck ausrollen
  16. Das Rindsfilet aus der Folie packen und auf den ausgerollten Blätterteig legen
  17. Blätterteig um das Fleisch wickeln, die kurzen Seiten einklappen und fest verschliessen

Zubereitung:

  1. Backofen auf 200°C vorheizen
  2. Rindsfilet auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
  3. Mit Eigelb bepinseln
  4. Im Backofen für 10 Minuten backen
  5. Temperatur auf 160°C reduzieren und weitere 20 Minuten backen bis der Blätterteig goldig-braun ist
  6. Vor dem Anschneiden 10 Minuten ruhen lassen, damit sich der Fleischsaft verteilen kann

Kommentar verfassen