Lifestyle

DIE RICHTIGE BARTPFLEGE

Diesen Artikel beginnen wir einmal mit einer recht banalen Aussage. Sie lautet: Nur ein gepflegter Bart ist ein guter Bart. Verständlich, werden Sie sagen, wer will schon mit einem ungepflegten Sauerkohl im Gesicht herumlaufen. Doch so simpel wie es zunächst scheint ist das Thema Bart und Bartpflege gar nicht. Eher das Gegenteil ist richtig. Wir wollen Sie hier ein bisschen vertrauter machen. Und, wenn Sie Bartträger sein sollten, gern auch ein bisschen schlauer. Auf die verschiedenen Bartstile wollen wir nicht eingehen, das würde den Rahmen sprengen. Nur kurz erwähnt seien Drei-Tage-Bart, Vollbart, Backenbart, Oberlippenbart und so weiter und so weiter. Selbst diese gibt es noch in unterschiedlichen Ausprägungen. Dazu hat sich die Bartmode in Laufe der Jahrhunderte auch permanent verändert. Wer sich etwas Gutes tun will, der sucht sich den passenden Bart zu seiner Gesichtsform.

“NUR EIN GEPFLEGTER BART   IST EIN GUTER BART.

Doch hier soll es ja um die richtige Bartpflege gehen. Selbst dieser Aspekt ist ungemein umfassend. Wir klären Sie gern auf.
Ein Bart wächst leider nicht so, wie man(n) ihn haben will. Er wächst eher unkontrolliert und an Stellen, wo er nicht sein soll. Daher beginnt jede Bartpflege mit dem Ausrasieren der Bartkonturen. Einem Bartstyling gewissermassen. Leider wächst der Bart jedoch täglich weiter. Da ist laufende Pflege angesagt; sprich, er muss in regelmässigen Abständen getrimmt werden.

“MIT TRIMMEN ALLEIN IST ES NICHT GETAN

Aber mit Trimmen allein ist es natürlich nicht getan. Erfahrene Bartträger haben sich eine tägliche Routine angewöhnt, mit der sie ihr Prachtstück optimal pflegen können. Es beginnt immer mit einer Bartwäsche, am Besten mit einem ph-neutralen Mittel. Bitte kein reguläres Haarwaschmittel benutzen.  Wenn nötig, anschliessend die Konturen rasieren, dazu ist ein Rasiermesser angeraten.

“PFLEGEN SIE IHREN BART MIT EINEM GUTEN BARTÖL

Dann sollte unbedingt eine Behandlung mit einem guten Bartöl folgen. Zum Schluss noch eine Trocknung mit einem nicht zu heiß eingestellten Föhn, bevor Sie abschließend Ihren Bart noch schön kämmen. Wer seinen etwas widerspenstigen Bart noch in Form bringen muss, der verwendet noch eine Bartwichse.
Sie sehen also, dass es zum Thema Bart und Bartpflege massenhaft unterschiedliche Aspekte gibt. Und dabei haben wir Themen wie Bartfärbung, Bartglättung, dein Bart in den Jahreszeiten, juckende Bärte und Bartschuppen noch nicht einmal angerissen.
Wer noch viel mehr Wissenswertes erfahren möchte, der macht es so wie wir; er informiert sich im Internet bei einschlägigen Bartexperten und auf deren Homepages. So wie wir es bei www.blackbeards.de gemacht haben. Wir haben da viel Interessantes rund um den Bart gelernt. Das können Sie mit Sicherheit auch.

Golddachs Bartpflege Set Special stutzen, bürsten, kämmen, stylen 64,95 Euro www.blackbeards.de
Böker Rasiermesser The Celebrated eines der berühmtesten Modelle der Böker Rasiermesser 154,95 Euro www.blackbeards.de

Kommentar verfassen