Telefonie

DIE BESTEN SMARTPHONES 2017

Ende Februar fiel der Startschuss für den Mobile World Congress (MWC) 2017. Hier buhlten Apple, Samsung, Huawei und Co wieder um unsere Gunst. Auf welche Smartphone Newcomer können wir uns freuen und welche technischen Highlights werden uns begeistern? Wir haben jetzt schon einmal hinter die Kulissen geschaut …

iPhone 8 – Jubiläumshandy
Zum 10-jährigen Jubiläum hat sich Apple für das iPhone etwas Besonderes ausgedacht: Möglicherweise werden wir mit einem Gehäuse aus Glas, randlosem Display und einer Keramik-Option beim neuen iPhone 8 überrascht. Im Gespräch ist auch Face ID anstatt Touch ID. Können sich iPhone Nutzer künftig per Infrarot-Gesichtserkennung einloggen?

Wird das iPhone 8 endlich das erste Handy, das ohne Kabel geladen werden kann? Heisst es Goodbye Aluminium und Welcome Glas? Das Display soll 5,8 Zoll gross sein. Wie das iPhone 8 aussehen wird und ob die zahlreichen Premium-Funktionen wirklich geboten werden – wir werden es bald wissen. Bis dahin heisst es für iPhone-Anhänger: das Sparschwein füttern, denn einem Bericht zufolge soll das neue Apple-Smartphone deutlich mehr als 1.000 $ kosten.
Das kleine iPhone SE feiert seinen ersten Geburtstag. Hier ruht allerdings der See und es ist kein Upgrade in Sicht. Bleibt also nur noch die Überraschung, wann Apple das Jubiläums-iPhone aus dem Ei springen lässt. Traditionell müssten wir uns bis Herbst gedulden, aber vielleicht überrascht uns Apple ja auch schon früher…
Laut einer Forsa-Studie würden Jugendliche lieber auf Sex verzichten als auf ihr Smartphone. Rund 60 Prozent lassen ihr Liebesleben sausen, um ihr Handy behalten zu können. Für junge Frauen sind es sogar 70 Prozent, denen das Telefon wichtiger als Sex ist.
Pro Tag greifen wir ca. 250 mal zu unserem Smartphone.
81,6 % Marktanteil des Betriebssystems Android (Ø 2009 – 2015 Quelle: statista.de) 15,9 % Marktanteil des Betriebssystems iOS (Ø 2009 – 2015 Quelle: statista

Samsung Galaxy S8 – die Wiedergutmachung
Nach dem grossen Debakel um das Note 7 im letzten Jahr ist es wohl kein Geheimnis, dass in 2017 die Wiedergutmachung in Form des Galaxy S8 kommen wird. Doch wie die Südkoreaner ihr aktuelles Modell ausstatten werden, ist grösstenteils spekulativ: Eine randlose Displayvariante ist im Gespräch, die zudem mit einer 4K-Auflösung ausgestattet sein könnte. Kommt das neue Galaxy sogar ohne klassische Kopfhörerklinke aus? Erste Handyhüllen widerlegen dieses Gerücht.
Wahrscheinlicher ist, dass das neue Galaxy S8 wieder in einer Standard und Plus-Version kommen wird. Der Arbeitsspeicher könnte mit 6 oder sogar 8 GB ordentlich Kapazitäten bieten. Aktuell geht man davon aus, dass das Galaxy S8 mit einem 5,8-Zoll-Display und das Galaxy S8+ mit einem 6,2 Zoll Display überzeugt. Kürzlich sind offizielle Handyhüllen des S8 aufgetaucht, die keinen Zweifel mehr zulassen, dass sich der Fingerabdrucksensor künftig auf der Rückseite des Smartphones neben der Kamera befinden wird.
Bereits jetzt wird diese Entscheidung unter Herzblut-Galaxy-Fans heiss diskutiert: Hat Samsung tatsächlich nicht bedacht, dass beim Finger-Auflegen ständig die Kamera verschmutzt wird? Wie auch immer: das Kamerafenster wird leicht zu säubern sein, denn die Kamera-Ausbuchtung soll es beim Galxy S8 nicht mehr geben. Das Galaxy S8 wird voraussichtlich nicht Ende Februar auf dem MWC, sondern vermutlich erst im März vorgestellt.

Sony – grundsolide Erscheinung
Das Xperia XZ gilt als solides Smartphone der Japaner. Ob hier noch dran gefeilt wird, oder ob man sich doch noch mehr einfallen lässt? Wir sind gespannt…
LG G6 – überzeugendes Design?
Das modulare Design des LG G5 hat nicht wirklich dafür gesorgt, dass das Publikum aus der Hose springt. Wir erwarten für das neue LG Modell G6 daher eher wieder das traditionelle Design. Ein Gehäuse aus Glas könnte auch hier kommen.

Nokia – wie neu geboren
Nach eher bescheidenem Erfolg der Firma Microsoft, Windows-Handys unter dem Namen Nokia zu verkaufen, öffnen sich jetzt neue Tore: eine neue Firma in Finnland wurde gegründet, die wieder Nokia-Handys verkaufen soll. Hauptziel soll vor allem eine einfache Bedienbarkeit sein. Also: Alle aufgepasst, die sich jetzt erst fest an ein Leben mit Smartphone binden möchten. Hier könnten sämtliche Erwartungen erfüllt werden…

Huawei P10 – im Rampenlicht
In 2016 überzeugten die Chinesen mit dem P9. Ob uns 2017 das P10 beglückt? Das Smartphone dürfte erneut mit einer Doppelkamera von Leica ausgestattet sein. Quellen besagen, dass Huawei einen zweiten Bildschirm am Gehäuserand plant, der immer eingeschaltet ist. Ausserdem könnte der Fingerabdrucksensor die Seite wechseln und auf die Vorderseite rutschen. Ein abgerundeter Bildschirm ist ebenfalls im Gespräch und vielleicht wird das chinesische Flagschiff ja sogar wasserdicht.

HTC-Smartphone mit Megaspeicher
Auch wenn das Kind von HTC für 2017 noch keinen Namen trägt, munkelt man bereits jetzt schon über seine Leistungen. 256 GB interner Speicher und 8 GB Arbeitsspeicher? Wir sind gespannt…
Fazit: Innovative Technik, die sich durchsetzt
Kabellose Kopfhörer: Bluetooth-Kopfhörer mit guter Audioqualität – Apple hat es vorgemacht und andere Hersteller werden es nachmachen.
Virtual Reality: VR- Brillen, die in Kombination mit einem Smartphone arbeiten. Das Samsung Gear VR oder das DayDream View VR von Google haben den ersten Schritt gewagt. Hier werden sich wohl noch einige Smartphone einreihen.
USB-C: Die meisten Handyhersteller werden ab Sommer 2017 auf USB-C umsatteln, statt wie bisher microUSB zu nutzen. Nur Apple wird voraussichtlich an seinem Lightning-Anschluss festhalten.

Wer wird 2017 Smartphone Sieger?
Es bleibt spannend im Spiel Samsung gegen Apple. Samsung hat sich als eindeutiger Android-Favorit in den letzten Jahren als ernstzunehmender Konkurrent des iPhone herauskristallisiert. Zumindest solange, bis es mit dem Akkupatzer etwas zu heiss herging. Der Sieg in 2016 ging daher klar an Apple, obwohl sich Apple mit seinem iPhone 7 auch nicht mit Ruhm bekleckert hat. Ein harter Kampf mit jeder Menge Innovationsdruck wird also auch 2017 in die Verlängerung gehen.
Apple wird sicher alles daran setzen, in seinem Jubiläumsjahr gleichzeitig auch Glückwünsche als Sieger entgegenzunehmen. Samsung wird stark damit beschäftigt sein, seinen Namen aus den Flammen zu ziehen und sich am Markt wieder ebenso stark, wie in den Vorjahren, zu etablieren.

 

1 Kommentar

Kommentar verfassen